coachbar-Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden und 15% Rabattgutschein sichern!

Wir verarbeiten Ihre Daten gemäß EU-DSGVO
Hohe Qualität Schnelle Lieferung Versandkostenfrei ab 50 € netto

Haben Sie Fragen?

Kontaktformular

Persönliche Beratung

02741 - 9372901

Mo. - Do.: 08:00 - 17:00
Fr.: 08:00 - 15:00 support@coachbar.de

Coaching-Tools: Agiles Projektmanagement und Heilige Kühe

Header_Heilige_Kuehe

Veränderung braucht Überwindung. Und das Klischee stimmt: Gerade alteingesessene Firmen tun sich häufig schwer damit, Änderungen in den althergebrachten Betriebsablauf einzuführen.

Der Coach, Dipl.-Ingenieur und Change-Begleiter Ralf Besser hat in seiner Laufbahn schon vielen Firmen dabei geholfen, konstruktive und zukunftsweisende Veränderungen einzuleiten. Diese Erfahrungen hat der passionierte Spieleentwickler in verschiedene Coaching-Spiele einfließen lassen, die es Firmen ermöglichen sollen, sich dem Thema »Veränderung« offen, vorurteilsfrei und ergebnisorientiert zu nähern.

In diesem letzten Teil unserer Reihe um die Spiele von Ralf Besser erklärt Ihnen der Coach höchstpersönlich seine Kartenspiel-Box zum Thema »Agiles Projektmanagement« sowie sein humoriges Reflexions-Tool »Heilige Kühe.«

Kartenbox »Agiles Projektmanagement«

655347_aussenugQM069snqJm1

Die Kartenbox »Agiles Projektmanagement«

Zusammen mit Professor Oliver Grieble von der Hochschule Ulm habe ich diese Kartenbox entwickelt. Bei vielen Projekten bewährt sich das lineare, in allen Aspekten vorausplanende Projektmanagement nicht. Erkennbar an einer Häufung von »Change-Requests«, also vom mehr oder weniger umfangreichen Neuaufsetzen des Projektes.

Das Agile Projektmanagement ist bei komplexen Aufträgen häufig ein wirklich hilfreicher Ansatz. Im Kern geschieht die Umsetzung eines Auftrages iterativ, also Schritt um Schritt, wobei aus jedem Schritt (»Sprint« in der Sprache des Agilen Projektmanagements) gelernt wird – was wiederum das Endergebnis oder Projektziel beeinflusst. Das ist für viele Projektmitarbeiter eine Herausforderung. Daher haben die »Erfinder« dieses Ansatzes einige Kernwerte als Grundlage definiert.

Und genau da setzt diese Kartenbox an. Zum einen beschreibt Herr Grieble die wesentlichen Ansätze des Agilen Projektmanagements. Im zweiten Teil sind 20 konkrete, methodische Ansätze beschrieben, wie die Werte einen konkreten und hilfreichen Beitrag leisten können. Methoden zu den individuellen Werten der Projektmitarbeiter, zu den Scrum- und Projektwerten und den Werten im Prozess der Arbeit.

Das schafft Beiträge, die dem Team helfen, sich auf der persönlichen Ebene besser kennenzulernen und zusammenzufinden. Das ist unbedingt erforderlich, weil ein Scrum-Team vom Ansatz her autark arbeiten muss, um wirklich gut zu funktionieren.

Reflexionstool »Heilige Kühe«

655353_innenTENO0a95RQTGh

Das Reflexionstool »Heilige Kühe«

Wo kommen sie nicht vor? Sätze wie: »Das haben wir schon immer so gemacht,« oder: »Das geht nicht, weil …!« Auf solche Aussagen kann man verschieden reagieren: Man kann sie ignorieren, man kann dagegen argumentieren oder man kann sie akzeptieren. Sie können aber auch reflektiert und auf ihren brauchbaren, aber möglicherweise überholten Gehalt hin untersucht werden.

Zu diesem Zweck ist die »Heilige Kuh« eine bewährte Metapher. Steht solche eine »Heilige Kuh« als Symbol auf dem Besprechungstisch oder in der Mitte des Seminarraums, kann mit einem humorvollen Fingerzeig darauf hingewiesen werden, dass es sich bei der aktuellen Ablehnung eventuell um eine alte, überholte Regel handelt. Die »Heilige Kuh« wird dadurch besprechbar – und das mit einer ernsthaften Leichtigkeit. So muss der Fingerzeig nicht auf den Teilnehmer gerichtet werden, der gerade zum x-ten mal den gleichen Einwand bringt, sondern kann auf die Metapher verlagert werden.

Die Heilige Kuh wird zuerst auf einer Zeitskala hin und her geschoben, bis die Gruppe sich darauf einigen kann, wann sie geboren wurde – häufig vor »verdammt langer Zeit« oder sogar »vor unserer Zeit.« Danach werden die damaligen Rahmenbedingungen und Motivationen herausgearbeitet. Jede überholte Regel muss schließlich einmal einen brauchbaren Ursprung gehabt haben. Wurde die alte Regel so gewürdigt, kann nach neuen Regeln gesucht werden.

Dazu ist alles in der Box enthalten: eine humorvolle heilige Holzkuh, eine Zeitskala, Leerkarten und Symbolkarten als Kreativitätsanreger für neue Regeln. Und natürlich eine ausführliche Beschreibung des gesamten Reflexionsprozesses.

 

Haben Sie Fragen an den Autor oder wünschen Sie weitere Informationen zu Ralf Bessers Coaching-Tools? Setzen Sie sich mit uns unter support@coachbar.de in Verbindung!

Passende Artikel

Haben Sie Fragen?

Kontaktformular

Persönliche Beratung

02741 - 9372901

Mo. - Do.: 08:00 - 17:00
Fr.: 08:00 - 15:00 support@coachbar.de